Als ich fortging

„Lass Dich erinnern“

Mitte der Achtziger Jahre kam mit „Als ich fortging“ etwas ins öffentliche Repertoire, was viele Menschen für sich als schönstes Lied entdeckten, und es war erstaunlich, wie viele Auslegungen es zuließ.

Bei dieser, für zwanzig Jahre, einzigen Zusammenarbeit zwischen Dirk Michaelis und Gisela Steineckert zeigte sich schon, dass die beiden ein Gespür für die künstlerische Art des anderen hatten und sich wie ohne Mühe in der Arbeit ergänzten.

Als das Lied zwanzig Jahre alt wurde, kam die Idee, miteinander auf die Bühne zu gehen. Schon die Premiere im Theater in Bautzen war außergewöhnlich. Sie fanden auf der Bühne mit Lied und Gedicht, Anekdote und Monolog eine Leichtigkeit, die sich dem Publikum mitteilt und auf die es außerordentlich reagiert. Wie die beiden mit künstlerisch Gearbeitetem und Extempore’s zwischen großem Spaß und gebührendem Ernst umgehen, das gestaltet sich an jedem Abend anders und lässt Raum für ganz Neues oder Einmaliges.

Dirk Michaelis sagte es auf die Frage eines Reporters so: „Wir hören uns gegenseitig zu. Wir nehmen uns wahr. Und dann antworten wir. Jeden Abend anders.“

Mit „Lass Dich erinnern“ können sie in jede Ecke des Lebens greifen. Hingehen und sich auch erinnern. So wie am 27.10.2017 in Ludwigslust.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wer sich diesen Musikalisch-Literarische Leckerbissen nicht entgehen lassen möchte kann seine Tickets ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen erwerben, sowie unter:

www.eventim.de

Datum

am 27.10.17


Veranstaltungskategorie:


Der nächste Termin:

  • 27.10.17