Dütschower Brücke

Der Aussichtsturm an der Dütschower Brücke bietet einen einmaligen Blick über die Fischteiche und die Müritz-Elde-Wasserstraße.

Die Lewitzer Fischteiche wurden im 19. Jahrhundert künstlich angelegt. Auf einer Wasserfläche von etwa 900 ha und mit einer Tiefe von 1,20 m dienen Sie vorwiegend der Karpfenzucht. Am Rande der Teiche steht ein Aussichtsturm, direkt an der Dütschower Brücke. Von hier aus können Besucher die vielfältige Vogelwelt der Lewitz wie Seeadler, Wanderfalken, Graureiher, Silberreiher und viele mehr beobachten. Ein Besuch lohnt zu jeder Jahreszeit – am schönsten ist es aber während des Vogelzugs, wenn auf den Fischteichen zahlreiche Zugvögel rasten und ein unvergessliches Spektakel veranstalten.
Jedes Jahr im Herbst werden die Seen abgelassen, um die Karpfen zu ernten. Das Abfischen der Teiche wird immer am ersten Novemberwochenende als großes Fest gefeiert. Dann können die Gäste gleich den frischen Fisch mit nach Hause nehmen.

Kontaktinformationen

Aussichtspunkt Dütschower Brücke